10 Nahrungsmittel für einen flachen Bauch

Egal wie viel Sport du machst, wenn du dich falsch ernährst, kann das alle Erfolge zunichte machen. Wenn dein Ziel ein flacher Bauch ist, dann solltest du darauf achten, dich gesund, ausgewogen und kalorienarm zu ernähren.

Hier sind 10 Nahrungsmittel, die dir dabei helfen, einen flachen Bauch zu bekommen:

Haferflocken mit Zimt

Haferflocken sind ein super Frühstück und liefern dir genug Energie für den Tag. Und das Beste: Sie machen lange satt. Das Zimt sorgt für den guten Geschmack, macht nicht dick und kurbelt den Stoffwechsel an.

Grapefruit

Grapefruits senken den Insulinspiegel, was die Pfunde zum Schmelzen und den Stoffwechsel auf Touren bringt.

Rote Paprika

Paprika enthält Capsaicin, was dir hilft, selbst hartnäckige Fettpolster loszuwerden.

Mandeln

Mandeln sind ein klasse Proteinlieferant, fördern den Stoffwechsel und machen lange satt.

Lachs

Lachs steckt voller wertvoller Omega-3-Fettsäuren, die nicht nur mega-gesund sind, sondern beim Abnehmen helfen.

Avocado

Avocados sind sehr fetthaltig. Allerdings handelt es sich dabei um gesundes Fett, dass dein Körper als wichtige Energiequelle benötigt und nicht als Fettpolster an der Hüfte speichert.

Johannisbeeren

Johannisbeeren stecken voller gesunder Antioxidantien und besitzen wenig Zucker. Sie sind daher der ideale süße Snack für zwischendurch.

Grüner Tee

Natürliches Koffein hilft, deinen Stoffwechsel am laufen zu halten und sorgt dafür, dass du mehr Kalorien verbrennst. Und: Die Antioxidantien helfen deinem Körper, Giftstoffe loszuwerden.

Hühnchen

Hühnchen ist eine der besten Protein-Quellen und besitzt wenig Fett. Und wer mehr Protein zu sich nimmt und dafür auf Kohlenhydrate verzichtet, nimmt ab. So einfach ist das.

Süßkartoffel

Süßkartoffeln halten deinen Blutzuckerspiegel konstant und fördern den Stoffwechsel. Und sie schmecken einfach lecker!

Bildquelle: pixabay.org/ikon

One thought on “10 Nahrungsmittel für einen flachen Bauch

Kommentar verfassen